· 

Das Leben - eine lebendige Begegnung mit dem Tod

Interaktives Bühnenprogramm mit dem Pantomimen Christoph Gilsbach

Am Donnerstag, den 12. November 2020, wird der Münsteraner Künstler Christoph Gilsbach um 20:00 Uhr in der Auferstehungskirche Bad Oeynhausen sein Pantomimeprogramm über Leben und Tod vorstellen. Es wurde ursprünglich für Trauernde entwickelt, um ihnen gerade auch ohne Worte einen Raum für eine Auseinandersetzung mit ihrer Trauer zu geben, aber es wendet sich jetzt an alle Menschen, die bewusst leben wollen. 

In unserer modernen Welt und schnellebigen Zeit wird der eigene Tod ja nur zu leicht aus den Augen verloren und nur zu oft verdrängt. Christoph Gilsbach begegnet der Wirklichkeit des Todes aber nicht zuletzt als Klinikclown immer wieder und lädt mit diesem Programm dazu ein, den Tod bewusst in unsere Lebenswelt hinein zu nehmen und als Teil des Lebens zu verstehen. 

 

Der Eintritt an diesem Abend ist frei, aber wir bitten freundlich um eine Spende für die Arbeit der Hospizkreise in Bad Oeynhausen und Löhne.